Themenbereich Interventionelle Kardiologie

AGIK Slam 2019

15.11.2019, München

Wissenschaftlicher Leiter
Dr. Jens Wiebe
Dr. Luise Gaede

Gebühr für DGK-Mitglieder / für Nicht-Mitglieder
55,00 € / 55,00 €

Fortbildungspunkte
Die Veranstaltung wurde zur Anerkennung bei der Bayerische Landesärztekammer eingereicht und mit 3 CME-Punkten in der Kategorie A bewertet.

Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.

Evidenzbasierte interventionelle Kardiologie lebt zu einem nicht unbeträchtlichen Teil von persönlichen Erfahrungswerten, sowie Tipps und Tricks anderer erfahrener Kolleginnen und Kollegen. So lassen sich individuelle Falllösungen am besten anhand von praktischen Beispielen erarbeiten, erörtern und diskutieren. Dies wurde im Veranstaltungskonzept von „AGIK Slam“ beachtet, welches auf interventionell interessierte (Nachwuchs-)Kolleginnen und Kollegen zugeschnitten wurde, die zur Aus- und Fortbildung den unkomplizierten, interkollegialen regionalen Erfahrungsaustausch im Bereich der interventionellen Kardiologie suchen. Deutschlandweit übernehmen regionale Interventionisten/innen die Koordination und Moderation der AGIK Slam-Veranstaltungen. Sie werden dabei von nationalen und internationalen Fachexperten unterstützt. Die Besonderheit dieser Veranstaltungsreihe sind aber Ihre eigenen „Slam-Fälle“, die wir gerne gemeinsam analysieren und diskutieren wollen.

Relevant für Junge Kardiologen