Themenbereich Angiologie

***VERSCHOBEN***
Interventionelle Angiologie Grundkurs

27.03.2020 - 28.03.2020, Berlin

Wissenschaftlicher Leiter
Dr. Ralf Langhoff

Gebühr für DGK-Mitglieder / für Nicht-Mitglieder
270,00 € / 295,00 €

Fortbildungspunkte
Die Veranstaltung wurde zur Anerkennung bei der Ärztekammer Berlin eingereicht und mit 21 CME-Punkten in der Kategorie C bewertet.

Unterbringung
Gästehaus St. Gertrauden
Preis/Nacht im EZ: € 57,50 im DZ € 72,50
Tel.: 030 82 72 2473
E-Mail: info@sanktgertrauden.de

Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.

Die interventionelle Therapie ist ein ganz wesentlicher Bestandteil einer modernen Gefäßmedizin. Gestützt durch Leitlinien und eine fortwährende Weiterentwicklung von Techniken und Materialien ist dieses Teilgebiet der Angiologie eines der Lebendigsten. Zur Erlangung der Zusatzqualifikation „Interventionelle Therapie der arteriellen Gefäßerkrankungen“ müssen, neben dem Nachweis der praktischen Fertigkeiten, theoretische Kenntnisse einzelner Teilgebiete nachgewiesen werden. Der Kurs deckt die theoretischen Inhalte für die interventionelle Therapie der peripheren Arterien und Beckenarterien, der Viszeral- und Nierenarterien und der extrakraniellen hirnversorgenden Gefäße ab.

Relevant für Junge Kardiologen