Themenbereich Bildgebung

Stress-Echokardiographiekurs nach KBV-Richtlinien

20.11.2021 - 21.11.2021, Ludwigsburg

Allgemein

Wissenschaftlicher Leiter
Dr. Sebastian Kruck

Gebühr für DGK-Mitglieder / für Nicht-Mitglieder
570,00 € / 595,00 €

Fortbildungspunkte
Die Veranstaltung wurde zur Anerkennung bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg eingereicht und mit 19 CME-Punkten in der Kategorie C bewertet.

Unterbringung
siehe Flyer

Für diesen Kurs sind weniger als 6 freie Plätze verfügbar.

Wir möchten Sie zu einem intensiven Wochenende der Stress-Echokardiographie nach Ludwigsburg am 21.11. und 22.11.2020 einladen.
 
Die Stress-Echokardiographie hat sich für die Ischämie-und Vitalitätsdiagnostik bei koronarer Herzerkrankung als zuverlässige, breit verfügbare und kostengünstige Methode etabliert. Diastolische Funktionsbeurteilung und Erweiterung der Vitiumdiagnostik sind neue Einsatzgebiete.
 
Dieser Kurs bietet Ihnen:
- Theoretische Einführung in die Arbeitstechniken der dynamischen und pharmakologischen StressEchokardiographie, von der klassischen Wandbewegungsanalyse über Speckle-Tracking bis hin zum Einsatz von lungengängigen Kontrastmitteln
- Praktische Demonstration von dynamischen Stress-Echokardiographien mit der Möglichkeit auch selbst einmal den Schallkopf zu führen
- Interaktive Befundbesprechung von Fallbeispielen in Kleingruppen durch erfahrene Referenten
- 16 stündiger Kurs inhaltlich konform mit der KBV Ultraschallvereinbarung
 
Dieser Kurs wendet sich an Ärztinnen und Ärzte, die die Stress-Echokardiographie erlernen bzw. ihre Kenntnisse vertiefen oder auffrischen möchten und soll eine Grundlage für die weitere klinische Ausbildung schaffen.
Wir freuen uns auf einen interaktiven Kurs mit Ihnen.

Programm

Digital für iCal

Download als PDF

Relevant für Junge Kardiologen