Themenbereich Interventionelle Kardiologie

Interventions-Akademie: Rekanalisation chronischer Gefäßverschlüsse

17.09.2021 - 18.09.2021, Darmstadt

Allgemein

Wissenschaftlicher Leiter
Dr. Thomas Schmitz
Prof. Dr. Albrecht Elsässer
Prof. Dr. Helge Möllmann

Gebühr für DGK-Mitglieder / für Nicht-Mitglieder
605,00 € / 630,00 €

Fortbildungspunkte
Die Veranstaltung wurde zur Anerkennung bei der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz eingereicht und mit 16 CME-Punkten in der Kategorie C bewertet.

Unterbringung

Für diesen Kurs sind mehr als 6 freie Plätze verfügbar.

Chronische Verschlüsse der Koronararterien (CTO) sind eine besondere Herausforderung für den interventionellen Kardiologen. Wann ‘lohnt’ sich die Rekanalisation? Welcher Ansatz ist zielführend? Welche besonderen Techniken gibt es und welches Material kann hilfreich sein? Diese Fragen werden anhand von zahlreichen Fallbeispielen und im Kontext mit den Leitlinien und den Studienergebnissen beantwortet, sodass den Teilnehmern nach dem Kurs das Rüstzeug für eine erfolgreiche Rekanalisation chronischer Verschlüsse zur Verfügung steht.

Programm

Digital für iCal

Download als PDF